Kaarster Kirche veranstaltet mit link instinct® Coaching ihren Livestream erfolgreich selbst

Georg
24.08.20 13:02 Kommentar(e)

Kaarster Kirche veranstaltet ihren Livestream erfolgreich selbst

Noch vor Kurzem war es nur eine Absichtserklärung. Pfarrer Martin Pilz: "Was als Experiment in der Zeit der Kontaktsperre entstand, soll ein regelmäßiges Angebot der Gemeinde werden."


link instinct® hat während des ersten Lockdowns rund um Corona 9 Gottesdienste im Auftrag der Evangelischen Kirche in Kaarst gestreamt. Mit Hilfe viele ehrenamtlicher Helfer wurden professionelle Sendungen produziert - mit 4 automatisch angetriebenen - s.g. PTZ Kameras. 


Aufgrund der riesigen Resonanz wurde link instinct® mit der Lieferung einer umfangreichen Ausrüstung beauftragt, mit der Produktionen nach dem gelernten Vorbild möglich werden. Nun hat die Kaarster Gemeinde mit dem eigens erworbenen, professionellen Equipment und einem größeren Freiwilligenteam eine neue Ära eingeläutet. Und geht so,  vergleicht man mit anderen Gemeinden, nicht nur mit der Zeit, sondern ist dieser sogar voraus. Digitalisierung, die dringend notwendig war.


"Da wir unsere Gottesdienste auch weiter niveauvoll und kreativ präsentieren möchten, braucht es anspruchsvolle Technik, deren Erwerb wegen der hohen Nachfrage länger dauert als erhofft. Vielleicht schon in - aber spätestens nach - den Ferien werden die ersten Streaming-Trainings unter Leitung von Harry Flint mit der eigenen Technik beginnen.", hoffte Martin Pilz noch vor wenigen Wochen.


Inzwischen ist die Technik angekommen, mit Unterstützung von link instinct® aufgestellt und eingerichtet und die Proben haben bereits begonnen.

Trevor Flint hat die erste Regie übernommen und trainiert mit den technikaffinen Freiwilligen die Kameraeinstellungen, die Lichtregie und den Livechat.

Der Livechat: gerade diese Möglichkeit der unmittelbaren Interaktion, die ein großes Plus gegenüber einem "normalen" Gottesdienst ist, wird von der Jugend begeistert aufgenommen. So bleibt die Gemeinde am Puls der Zeit und transformiert traditionelle Rituale in ein modernes Miteinander, denn das direkte Feedback kann völlig neue Impulse bringen.

Aber auch abseits eines Gottesdienstes kann die neue Technik wertvolle Inhalte transportieren:
"
Das alles ist ein ziemlicher Aufwand, dessen Ziel, gemeinsam unter breiter Beteiligung Gottesdienst zu feiern, hoffentlich auch weiterhin erreicht wird. Darüber hinaus bietet die Technik die Möglichkeit auch andere Bereiche der Gemeindearbeit ansprechend zu Ihnen nach Hause zu bringen.", freut sich Pfarrer Martin Pilz.


link instinct® ist dabei gerne Steigbügelhalter und Mentor.

Mehr zu Stream Live Kirche